Journalismus

Meine Erfahrungen reichen von der Vereinsberichterstattung über Sportthemen bis hin zu politischen Schwerpunkten im Rahmen der Lokalberichterstattung. Als Mitarbeiter des Braunschweiger Zeitungsverlags (Lokalredaktion Gifhorner Rundschau) war ich von 1996 bis 2006 tätig.

In der Luftfahrt-Fachpresse schreibe ich seit Ende der 1990er regelmäßig für diverse Special-Interest-Magazine (aerokurier, segelfliegen etc.) und war von 2010 bis 2015 Chefredakteur des Magazins “segelfliegen“, dem mit einer Auflage von 5000 Exemplaren größten deutschsprachigen Segelflug-Magazin, sowie seines englischsprachigen Pendants “segelfliegen international”.

Meine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Verkehrsluftfahrt und Verkehrsflughäfen, Flugsicherung, Motorflug, Business Aviation und   Segelflug (deutsch und international); ich arbeite mich auch gern in andere Themenkomplexe ein. Durch meinen MBA im Bereich Aviation Management besitze ich auch das wissenschaftliche Hintergrundwissen.

Meine Texte zeichnen sich durch ausführliche Recherche, breit gestreutes Hintergrundwissen und nicht zuletzt durch eine der Zielgruppe (Flieger oder Nichtflieger) angemessene Sprache aus.

Ich biete fundiertes Fachwissen in Luftfahrtthemen und Journalismus, intelligente Ideen für Zeitungen, Zeitschriften und Magazine sowie kreative Texte und Bilder für Experten und Laien. Dabei profitieren Sie von meiner Flexibilität bei Themenwahl und Konditionen.

Beim Honorar orientiere ich mich in der Regel an den Richtlinien des DJV bzw. den branchenüblichen Konditionen.