Sprechfunk-Kurse

Gerade im Sprechfunkverkehr in der Fliegerei ist eine klare und eindeutige Ausdrucksweise wichtig – sie kann sogar Leben retten. Deshalb hat der Gesetzgeber Regeln für den Funkverkehr aufgestellt und verlangt als Voraussetzung für die Teilnahme am Sprechfunkverkehr eine entsprechende Berechtigung – das Sprechfunkzeugnis.

Gemeinsam mit der INFlight GmbH aus Ingolstadt biete ich folgende Lehrgänge zum Ersterwerb oder zur Weiterbildung im Gruppen- oder Einzelunterricht an:

  • BZF II (deutsch)
  • BZF I (englisch)
  • AZF (Instrumentenflug)
  • Vorbereitung auf den ICAO-Sprachtest (Language Proficiency Requirements)

Die Lehrgänge sind auch für nichtfliegendes Personal (Techniker, Abfertigung) geeignet und können bei Bedarf zum Auffrischungskurs abgewandelt werden.

Meine Kenntnisse über die Sprechfunkverfahren beziehe ich aus dem fliegerischen Alltag als Berufs- und Privatpilot. Zudem bin ich Autor des AZF-Lehrbuches „IFR Sprechfunk„, das in Zusammenarbeit mit der Deutschen Flugsicherung entstand.

Gern organisieren wir einen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Lehrgang. Termine und Konditionen erfragen Sie bitte bei mir oder unter info@inflight-charter.de